Ausgabe 1-13

Das vierteljährlich erscheinende Journal of PaperConservation ist eine der führenden internationalen peer-reviewten (Begutachtung durch unabhängige Experten) Fachzeitschriften auf dem Gebiet der Erhaltung und Restaurierung von Kulturgut auf Papier. Neben wissenschaftlichen Publikationen enthält die Zeitschrift viele praxisnahe Beiträge, Informationen über neue Materialien und Geräte, laufende Projekte, Zusammenfassungen rezenter Abschlussarbeiten der internationalen Restaurierungsausbildungen, sowie Berichte über die Arbeit der Internationalen Arbeitsgemeinschaft der Archiv-, Bibliotheks- und Graphikrestauratoren (IADA).

"WIE IN DIE LUFT GEZEICHNET"
Zum Einsatz der Pause in der Frühniederländischen Zeichenkunst


Author/Autorin: Thomas Ketelsen, Carsten Wintermann

Zusammenfassung: Die zeichnerische Pause hat keine Geschichte. Zwar ist ihre Herstellung und Verwendung in den Werkstätten des Mittelalters und der Frühen Neuzeit zum Zwecke der Ausbildung und Übertragung ausgewählter Muster quellenkundlich belegt (Cennino Cennini, Leonardo da Vinci), doch haben sich aufgrund ihrer materiellen Substanz nur sehr wenige Pausen erhalten. Im Zuge Ihrer Verwendung wurden z.B. die fragilen, aus Fischleim hergestellten Pausen sogleich zerstört. Umso gewichtiger ist daher der Fund einer frühen Fischleimpause aus der 1. Hälfte des 16. Jahrhunderts, die im Dresdner Kupferstich-Kabinett aufbewahrt wird. Der Erhalt der Dresdner Pause ist aber nicht nur materialgeschichtlich von großer Bedeutung. Im Rahmen eines Forschungsprojektes zur Typologie der niederländischen Zeichnung des 16. Jahrhunderts konnte erstmals auch die Funktion und Verwendung der Pause innerhalb eines historisch bestimmbaren Werkprozesses rekonstruiert werden. So legt die Übereinstimmung einzelner Motive auf der Dresdner Pause mit Zeichnungen aus dem so genannten Errera-Skizzenbuch aus der Werkstatt des in Antwerpen täigen Herri met de Bles (1500/10-1555/60) die Vermutung nahe, daß die Pause vor allem beim Kopieren einzelner Motive aus den Vorlage- oder Skizzenbüchern der Malerwerkstätten zum Zwecke ihrer erneuten Verwendung zum Einsatz kam.


EDITORIAL

Fashionable Paper (Wolfgang Seidel)


IADA NEWS

Mogens S. Koch 70 Years (Birgit Vinther Hansen) - Meet Your Fellow Members - IADA Website - Mogens S. Koch: Interview (Lene Grinde)

Obituaries: Barbara Schulz 1920-2013 (Hildegard Büttner, Monika Lüthi, Martina Noehles), Ludwig Ritterpusch 1931-2012 (Gerd Brinkhus)

PROJECTS

The Modular Cleaning Program: An Approach for Treating Oil Stains on Paper? (Andrea Criollo, Laetitia Desvois)

The Swedish Research and Development Project on Paper Conservation: Swedish Research in Paper Deterioration 1987-1994 (Jonas Palm)

The Collapse of the Historical Archive of the City of Cologne-Four Years Later: Registration, Preservation, Re-Organisation and Conservation (Nadine Thiel, Katharina Weiler)

DEGREE WORKS

Nicolaus Copernicus University of Torun:
- Joanna Kokoc: I. Assessing the Condition of Preservation of Braille Maps and Teaching Aids from the School for Blind Children in Owinska
II. Conservation and Restoration of a Fusuma - Japanese Sliding Door

> If you want to provide abstracts of master-thesis degree works in the field of book, paper and photograph conservation, please contact Istvan Kecskemeti


INSTRUCTABLES

The Versatile Silkscreen Frame Revisited (Bas van Velzen)

> If you have a clever, pragmatic idea that you want to share with our readers, please contact Bas van Velzen


MATERIALS & EQUIPMENT

The Swivel-Jointed Bench Vice (Claire Phan Tan Luu, Dionysia Christoforou)

> If you want to share information on new 'Materials & Equipment' in the field of book and paper conservation, please contact Claire Phan Tan Luu or Dionysia Christoforou