VOL. 1 (2000), NO. 3

 

EDITORIAL

Facharbeit auch im neuen VDR (MarkusKlasz)

PODIUM

TRANSPARENTPAPIER
Bestimmung und Restaurierung


Autor/Author: RobertFuchs
Zusammenfassung: Diehäufigste Verwendung von Transparentpapier ist die fürArchitekturpläne oder Planskizzen. Aber auch in moderner Kunstfinden sich diese Papierarten. Hierfür werden sowohl das klassischeTransparentpapier, das Pergamentpapier, als auch Pergamin eingesetzt.Für spezielle Anwendungen, wie z.B. Unterwasserarchäologie,kommt auch Wachs-, Öl- und Silikonpapier zum Einsatz. Als Schutzblätterin Photoalben findet sich Pergaminpapier. Für die Herstellungvon Architekturzeichnung wird mit Bleistift, Buntstift oder Tinte/Tuscheauf Transparentpapier gezeichnet. Aber auch die vielfältigenPausverfahren (Cyanotypien, Sepiadruck, Anilindruck etc.) sind fürKopien angewendet worden. Daher ist die Restaurierung der Schädennicht nur durch die besondere Größe, sondern auch durchdie unterschiedlichen Arten der Beschriftung erschwert.
Keywords: Entfernen von Klebestreifen- Reinigung - Glätten - Verklebung - Keine ganzflächigenLaminate! - Abschließende Beurteilung - Glossar (Pergamentpapiere,Pergamentersatz, Pergamin, Öltransparent-Zeichenpapiere, Ölpapiere/Wachspapiere,Silikonpapiere, Skizzierpapiere, Transparentpapiere, Trennpapiere,Wachspapiere) - Anmerkungen

IADA INTERN

Vorstandssitzung in Göttingen (ChristianKraft)

VDR-Mitgliederversammlung (AntjeMöller, RuthSchmutzler)

Sabina Pugh: IADA 9th International Conference – English Review;Pre-prints are out of print, but now available as pdf-download on"IADA online"

Neue Adresse: VereinigungDeutscher Restauratorenverbände (VDR)

LITERATUR

Rezension

Öffentlichkeitsarbeit (WolfgangJaworek)
Bestandserhaltung. 136 Seiten, Marburg 2000 (Schriften der UniversitätsbibliothekMarburg, 99), ISBN 3-8185-0296-X, DM 20,-.

Zeitschriftenauswertung

MATERIALIEN & GERÄTE

Ruscombe Paper Mill - Handgeschöpfte Restaurierpapierein hoher Qualität (Anton Glaser)

DER TIP

Transport- und Depotverpackung: eine einfache Methode fürden sicheren Transport loser Blätter (MarkusKlasz)

AUS- & FORTBILDUNG

Berichte

FHHildesheim/Holzminden/Göttingen: Studiengang Restaurierung,Studienrichtung Buch und Papier (PatriciaEngel)

Diplomarbeiten 1997-1999 > TheRoyal Danish Academy of Fine Arts / School of Conservation, DK-Copenhagen

Call for Papers

PapierRestaurierung:Jahresband 2000

"Schimmel"-Tagung Juni 2001

TERMINE

Fortbildungsveranstaltungen

ANZEIGEN

Anzeigen

Buntpapiernach historischen Vorbildern: Ilona Hesse-Ruckriegel, DE-04445 Leipzig;Hamburger Buntpapier Susanne Krause, DE-22559 Hamburg

Centro del bel libro,CH-6501 Bellinzona

Anton Glaser Feinpapiergroßhandlung, DE-70174 Stuttgart

GSA-Produkte, GiselaSand, DE-48291 Telgte

Karthäuser-BreuerGmbH, DE-50777 Köln

KlugConservation, Walter Klug GmbH & Co. KG, DE-87503 Immenstadt

Kühner-Schempp GbR,DE-70806 Kornwestheim

Ingenieurbüro Klaus Voss, DE-63913 Amorbach/Ufr.

Stellenanzeigen

FachhochschuleHildesheim/Holzminden/ Göttingen, DE-31134 Hildesheim

GermanischesNationalmuseum, DE-90402 Nürnberg